Von Schmerz zu Verbundenheit

Kostenloses 4-Tages-Programm


Erste Schritte zur Trauerbewältigung

Mit dem Absenden des Formulars erkennst du die Datenschutzerklärung an. Außerdem trägst du dich für die Wolkenpost ein, die du regelmäßig erhältst.

Fühlst Du Dich haltlos, verzweifelt oder  schwermütig? 

Wenn ein geliebtes Tier stirbt, kann der Trauerprozess ein langer Weg sein.

Auch, wenn sich ein Abschied abzeichnet, beginnt Deine Trauer bereits.

Wenn Du möchtest, zeige ich Dir, wie es leichter werden kann in meinem kostenlosen 4-Tages-Programm.

Ich zeige Dir darin meine ersten Schritte, um mit einem Verlust oder einem kommenden Abschied besser umzugehen.

Melde Dich an und ich sende Dir an 4 Tagen jeweils eine E-Mail mit einer Aufgabe und einer Videobotschaft.

Bist du dabei?

Hier direkt anmelden

Du kannst das 4-Tages-Programm jederzeit durchführen. Anmelden und Starten! Es darf leichter werden.

Fühle Dich leichter!

Wie das 4-Tages-Programm Dir helfen kann

  • Du findest heraus, auf welchem Stand Du in Deinem Trauerprozess bist
  • Du erhältst Sofort-Hilfe-Übungen, um aus Deinem Trauerschmerz herauszukommen
  • Du erhältst einen Einblick, wie berührende Rituale Deine Trauer leichter machen können
  • Ich zeige Dir Möglichkeiten auf, damit Du Dich Deiner Trauer nicht hilflos ausgesetzt fühlst

Du erhältst jeden Tag eine E-Mail mit Übungen und Impulsen. Nehme Dir dafür pro Tag ca. 15 Minuten Zeit.
Wenn Du möchtest, teile Deine Erkenntnisse und Gefühle in meiner Facebook-Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/wolkenfreigruppe

Was andere sagen

Das Programm hat mir noch mehr Impulse für die Transformation von Trauer und Schmerz in Liebe und Dankbarkeit gegeben. Und das ist mir so wichtig. Ich fühle mich, als würde ich Lucys Andenken immer gerechter, je mehr mich die Erinnerung an sie tröstet und nicht schmerzt. Alles körperliche ist vergänglich, das Einzusehen und für das was man gemeinsam hatte, dankbar zu sein, macht es möglich für immer verbunden zu sein. Natürlich vermisse ich die Spaziergänge, das Kuscheln, kurz Lucys Körper… Doch ist es mir gelungen, ihren Geist, ihre Seele und ihre Liebe nicht mehr vermissen zu müssen. Denn das alles ist noch da, und sie wird auch nie weg sein! Wir sind auf ewig verbunden und das kann der Tod nicht ändern. Danke für diese wundervolle Erkenntnis.

Ich freu mich schon jetzt auf den großen Online-Kurs um diese ganzen Gedanken und Gefühle zu festigen und in meinen Alltag einzubauen. Danke, dass du so vielen Menschen, die schmerzlich um ihren geliebten Freund trauern, diesen Weg zu Liebe und Dankbarkeit zeigst und sie bzw. natürlich auch mich begleitest.

Stefanie

Was andere sagen

Ich habe verstanden, dass man diffusen Ideen, die einem helfen, einen sehr konkreten und rekonstruierbaren Rahmen geben kann. Und, dass es noch deutlich mehr Strategien gibt.

Mir hat die erste Aufgabe mit dem Learning in 3 – 6 Monaten besonders gut gefallen.

Ich freue mich sehr auf den Kurs und bin sicher, wir werden das zusammen toll machen.

Ich danke dir schon jetzt für deine Mühen und den Weg, den ich neu eingeschlagen habe.

Eva

Was andere sagen

Ich fand das 4-Tages-Programm sehr bereichernd, gefühlvoll und hilfreich. Auch wenn ich aktuell kein eigenes Tier gehen lassen musste, so hat es mir doch sehr geholfen, besser mit diesen Situationen umzugehen (den bisherigen und auch den zukünftigen). Du hast mir (und bestimmt auch den anderen Teilnehmern) mit Empathie und Verständnis viel Kraft und Hilfe gegeben und das finde ich einfach großartig. Vielen Dank dafür. 

Kathrin

Was andere sagen

Mir hat der 4-Tages-Kurs auch unglaublich geholfen und mir einen „Schubs“ in die richtige Richtung gegeben, wie man konstruktiv an seiner Trauer arbeiten kann. Insbesondere die Vorstellung von Schmerz und Mangel in Liebe und Fülle hineinzugehen hat mich sehr inspiriert. Tatsächlich habe ich gerade am ersten Tag des Kurses gemerkt, dass ich wohl unbewusst damit begonnen hatte, den Schmerz einfach zu verdrängen, weil er nach der ersten Übung umso stärker wieder aus mir herausgebrochen ist und ich nochmal richtig starke Weinanfälle hatte. Aber von Tag zu Tag und vor allem mit der Dankbarkeitsübung, aber auch der Affirmation, konnte ich meinen Fokus mehr auf die Liebe und Verbindung zwischen mir und Nikita lenken, was mir Hoffnung für die Zukunft gibt. Die letzten vier Wochen nach seinem Tod hatte ich so oft den Gedanken, wie ich nur jemals mein restliches Leben ohne ihn aushalten soll. Aber jetzt glaube ich daran, dass es doch möglich ist, ohne für immer traurig zu sein. Vielen vielen Dank dafür! Ich werde auch am 4-Wochen-Kurs teilnehmen und bin schon gespannt auf die weiteren heilsamen Impulse von dir!

Marlene

Was andere sagen

Das 4-Tage Programm hat mir geholfen mich der Trauer zu stellen und damit zu arbeiten. Denn wenn man nichts macht, wird es auch nicht besser. Ich habe das vorher immer verdrängt. Du hast mir die Augen geöffnet. Ich musste vorher immer Weinen wenn ich an meinen lieben Seelenhund Dusty gedacht habe. Jetzt kann ich mir sogar schon Bilder anschauen und denk an die so schönen Momente mit Dusty. Am besten hat mir geholfen die Dankbarkeit. Das hast du echt super gemacht. Es ist schön, dass es Dich gibt und du bist mit Herzblut dabei. Das ist echt toll. Ich habe sehr viel mitgenommen. Denn ich möchte endlich wieder lachen können und besser mit Dustys Ableben klarkommen.

Also, das 4 Tage Programm war echt super. Danke!!!

Ronny

Was andere sagen

Herzlichen Dank für diese tollen 4 Tage. Der Kurs hat mir sehr geholfen weil ich mich bisher nie wirklich mit dem Tod in diesem Maße auseinander gesetzt habe.
Vor allem fand ich die Übung mit der Dankbarkeit hilfreich. Mir wurde erst da bewusst, wieviel ich ihm einfach zu verdanken habe und wieviel er mir noch heute bedeutet, nach all den Jahren.
Alles in allem fand ich es ein sehr gelungenes Seminar, was sicherlich auch in Zukunft einigen Haltern helfen wird!

Heike

Was andere sagen

Du hast das sooo toll und einfühlsam gestaltet, eine Landezone war dieser geschützte Raum, was ich wichtig fand. Ein Raum, in dem transformiert und in Liebe losgelassen wird. Auch ich habe erkannt, dass ich in meiner Trauer um Luis doch schon viel geschafft habe. Ich dachte mein Stand wäre schlimmer. Daher ist aktiv damit arbeiten echt wichtig, weil man sieht, wo man steht.

Sandra

Wir gehen die ersten Schritte gemeinsam

Ich bin Vanessa – Deine Begleitung während des 4-Tages-Programms. Ich werde meine Erfahrungen und Erkenntnisse aus meiner Tierhospiz- und Trauerarbeit an Dich weitergeben.

Ich habe über 100 Tiere in ihrer letzten Lebensphase begleitet und mich zur Trauerbegleiterin ausbilden lassen. Ich teile mit Dir meine stärksten Werkzeuge, damit Du wieder Boden unter den Füßen bekommst!

Wenn Du bereit bist, dann sei dabei und melde Dich zum kostenlosen 4-Tages-Programm an, in dem Du meine ersten Schritte zur Trauerbewältigung lernst. 

Mit dem Absenden des Formulars erkennst du die Datenschutzerklärung an. Außerdem trägst du dich für die Wolkenpost ein, die du regelmäßig erhältst.

Vanessa Reif, Tierliebe & Trauer

© 2021